[Rezension] Auge um Auge (Jenny Han)






Titel: Auge um Auge
Autor: Jenny Han & Siobhan Vivian
Seiten: 304
Format: Taschenbuch
Verlag: Hanser
Erscheinungsdatum: 03.02.2014
Preis: 14,90€ (D) Hier kaufen

Teil 1
Ab 13 Jahren




Große Mädchen weinen nicht, sie nehmen ihr Schicksal in die Hand. Das ist das Credo von Mary, Kat und Lillia. Als sie in der Schule aufeinandertreffen, sind sie sich einig: Sie wollen es ihren falschen Freunden heimzahlen. Mary ist bereit, sich gegen Reeve aufzulehnen, der sie wegen ihres Übergewichts gemobbt hat. Kat will mit der verlogenen Rennie abrechnen. Und Lillia will Alex zur Rechenschaft ziehen, der eine Partynacht mit ihrer kleinen Schwester verbracht hat. Doch wie weit können die drei bei ihrem Rachefeldzug gehen? Ein packendes Jugendbuch, das Fragen stellt: zu wahrer Freundschaft, Loyalität und Liebe.




Allein das Cover fand ich ja schon wahnsinnig schön :) Allerdings ist Schönheit nicht immer auch lieb sein.
Es ist unglaublich wozu 3 so ganz unschuldig aussehende Mädchen fähig sind, wenn man sie wütend macht und sie schlecht behandelt.

Kat ist eine ziemliche Außenseiterin. Damals war sie noch mit Lillia und Rennie befreundet doch das änderte sich als sie einen Streit mit Rennie hatte, die schon immer die Beliebteste sein wollte. Seitdem möchte sie Rennie dafür bestrafen, dass sie diejenige ist, die nun keine Freunde mehr hat und auch Lillia wegen ihr verloren hat. Kat fragte sich oft wieso Lillia nun Rennies beste Freundin ist, wo sie doch eigentlich diejenige war, die zu Rennie gehörte. Nur durch sie sind sie doch überhaupt zu Lillia gegangen.

Lillia ist damals mit Rennie und Kat befreundet gewesen. Mittlerweile ist Rennie ihre beste Freundin und nicht mehr Kats. Sie hat einen Haufen Kohle und ist eine Person, die niemals lügt. Doch als ihr bester Freund Alex dann mit ihrer kleinen Schwester Nadia geschlafen haben soll, obwohl er doch irgendwie was mit Kat hat und Lillia und Nadia von kleinauf kennt, wird sie mehr als nur wütend. Und so malt auch sie sich aus wie es wohl wäre ihm so richtig eins dafür reinzuwürgen. Sie will doch bloß ihre kleine Schwester beschützen! Und auch Lillias Freundeskreis scheint auf einmal in einem ganz anderen Licht für sie zu stehen.

Mary ist neu auf der Insel. Sie war damals schon einmal an der Schule, ist dann aber umgezogen. Der Grund weshalb sie nun wieder da ist, ist derselbe wie der weshalb sie umzog. Reeve. Ein Junge aus Lillias Freundeskreis. Damals war Mary dick. Sie wurde von Reeve gemobbt und war trotzdem freundlich zu ihm. Von einem Tag auf den anderen bezeichneten sie alle als ''Bis Easy". Reeve war der Grund wieso sie zur Außenseiterin wurde. Wegen ihm war sie allein. Doch auf dem Weg nach Hause nahmen sie beide die gleiche Fähre. Und da sie die Einzigen waren die sie benutzt haben war Reeve freundlich zu ihr und gab ihr das Gefühl gemocht zu werden. Sie respektierte sogar, dass er anders war sobald sie das Schiff verliessen.

Es ist verrückt wie die drei Mädchen versuchen sich zu rächen und alles erst scheint als würde es reibungslos verlaufen. Doch das Ende zeigt eben das genaue Gegenteil. Es gerät hier wirklich alles außer Kontrolle und die Geschichte ist die ganze Zeit über spannend. Immer wieder kommen neue Informationen dazu die einen oft stutzen lassen. Vor allem Marys Geschichte hat mich zu Tränen gerührt. Man kann die Mädchen voll und ganz verstehen, allerdings habe ich mich oft gefragt: Ist das wirklich die richtige Art Rache zu nehmen? Ist das für das was die Person getan hat nicht zu krass? Und oft werdet ihr sehen.- Ja, ist es.
Aber genau das macht das Buch so spannend und dadurch, dass es aus 3 verschiedenen Sichten erzählt wird, ist es noch besser!

Meiner Meinung nach muss man dieses Buch einfach lesen. Es zeigt wie es wirklich passieren könnte und man merkt schnell, dass man selbst nie so handeln sollte, wenn man nicht ähnliche Konsequenzen wie die drei haben will. Das Ende ist allerdings ein Cliffhanger also passt auf! Es ist der erste Teil einer Trilogie und ich weiß jetzt schon, dass ich die nächsten Teile lesen werde. Was kann da jetzt noch kommen?, war das erste was ich mich gefragt habe. Immerhin haben sie doch ihre Rache. Oder?




Ich konnte nur 5 Leseschmetterlinge geben, denn ich habe vorher noch nie ein Buch gelesen, das mit Rachetaten zu tun hat. Dieses hier hat mich regelrecht umgeworfen. Es ist unfassbar schön geschrieben und ich konnte mich immer gut in die drei Mädchen hineinversetzen. Auch die Mischung aus Liebe und Freundschaft war gut. Alles in allem ist einfach alles drin. Was mich stört ist der Cliffhanger, über den ich jetzt aber hinwegsehen kann. Also wenn ihr auf spannende Bücher mit zickigen Streits und süßen Rachetaten sucht: bittesehr!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Freepik