Montagsfrage #06


Hallöchen ihr Lieben! Auch diesen Montag gibt es wieder die Montagsfrage von Buchfresserchen, die ich beantworten werde :)
Die heutige Frage ist:

Schreibst du dir während des Lesens Zitate auf?

Also ehrlich gesagt kommt das bei mir immer aufs Buch an. Selbst wenn ich mir nämlich gern vornehme Stellen, die ich in meiner Rezension nennen möchte aufzuschreiben, bin ich dann oft so in ein Buch vertieft, oder vergesse es schlichtweg, dass ich mich hinterher nur über mich selbst ärgere. Tatsächlich hinbekommen habe ich das nur das ein oder andere Mal. Eigentlich ist mir das aber auch gar nicht so wichtig. Wenn sich ein Buch allerdings als ein riesen Favorit herausstellt und es während des Lesens wirklich so lustige oder traurige/bewegende Stellen gibt, dass ich total loslachen oder weinen muss, oder mir einfach das Herz aufgeht, dann nehme ich gern auch einen Stift zur Hand oder klemme einen Zettel zwischen die Seiten. So ist das bei mir immer unterschiedlich und eigentlich lautet die Antwort bei mir eher nein, als ja. Ich bin einfach zu vergesslich was das angeht und schreibe hinterher lieber meine eigene Meinung auf, als Zitate zu nennen. Wobei ich mir echt Mühe gebe das mal durchzusetzen!

Wie ist das bei euch? Schreibt ihr während des Lesens Zitate auf, oder klemmt ihr lieber Zettel zwischen die Seiten? Seid ihr vielleicht genauso vergesslich wie ich?

 Liebste Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Freepik