Montagsfrage #11

Hallöchen liebe Bücherwürmer :)
Wie jeden Montag hat Buchfresserchen auch diesmal wieder die Montagsfrage für uns!
Die heutige Frage ist:

Wie schafft es eine Hauptfigur, sich bei dir unbeliebt zu machen?

Die Frage finde ich wirklich spannend und auch leicht zu beantworten. Von der Hauptfigur kriegt man immer auch die Gedanken und Gefühle mit. Was ich zum Beispiel gar nicht ab kann ist, wenn diese sich einfach mal 2 Personen krallt, die sie angeblich liebt. Irgendwie kommt mir das momentan sowieso zu oft vor und ich finde das eher doof. Manchmal ist es gut verpackt, meistens allerdings nur Quatsch. Dann finde ich es nervig, wenn eine Hauptfigur nur an sich selbst denkt, die Folgen des eigenen Handelns nicht sieht, bevor etwas gemacht wird und auch so nur sich selbst bemitleiden kann. Ich hasse es, wenn sie sich total stur verhält und bei einer Diskussion oder einem Gespräch/Streit etc. nicht nachgibt, sondern immer die eigene Meinung vetreten will, auch wenn sie sich eigentlich längst hat überzeugen lassen, aber nein. Sie muss ja unbedingt stur bleiben und Stärke zeigen. Herrje! Diese Punkte gelten sowohl für männliche, als auch weibliche Hauptfiguren und ich finde, dass noch so viel mehr Punkte dazu führen können, sich beim Leser unbeliebt zu machen. Gerade Unbarmherzigkeit, Grausamkeit und vorschneller Urteilen sind noch Punkte, die dazu führen. Ich denke so gut wie jeder von euch wird mir zustimmen und noch andere Punkte finden ;)

Was denkt ihr? Gebt ihr mir recht und habt ihr noch andere Punkte oder seht ihr es vielleicht völlig anders und möchtet eure Meinung mit mir teilen? :) 

Kommentare:

  1. Hey Nadine :)

    ohja da hast du Recht ;) Ist dann oft ja so, ach den nehme ich jetzt den einen, weil der in der Nähe ist und jetzt den anderen. Und ich kann mich einfach nicht entscheiden... Aber ich lasse mich auf beide ein... Also so wie im normalen Leben.
    Sture Personen finde ich auch nicht so gut. Es ist genauso wie du es schreibst... Besonders wenn es total unlogisch ist, auf seiner eigenen Meinung zu beharren, obwohl was gegenteiliges bewiesen worden ist oder gut erklärt worden ist. Und wenn sie es dann noch einsieht, es aber nicht zugibt, ist es noch schlimmer...

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Sine :)
      Danke für deine Meinung und schön dass du mir zustimmst ^-^

      Löschen
  2. Deine Punkte kann ich eigentlich nur unterschreiben. Gerade lese ich ein Buch, bei dem die Protagonisten sich so kindlich verhalten und dauerhaft streiten, das ist auch nicht schön:/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein :/ Ich hasse sowas und hoffe, dass sich das bei dem Buch noch bessern wird.

      Löschen
    2. Wurde es leider nicht:/ Aber jetzt bin ich zum Glück fertig damit... ^^

      Löschen
  3. Hallo Nadine :)

    bei mir macht sich die Hauptperson unbeliebt wenn sie unüberlegt und im Affekt handelt. Wenn sie/er sich ständig selbst bemitleidet oder wegen jeder Kleinigkeit verletzt oder sauer auf jemanden ist. Auch wenn die Hauptperson dumm und naiv ist kann ich das gar nicht ab.

    Liebe Grüße, Miss Pommes♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe dich nur zu gut :) Ich mag es auch gar nicht wenn sich jemand so gibt.
      Liebe Grüße♥

      Löschen

 
© Design by Freepik