Montagsfrage #12

Hallöchen ihr Lieben :)

Diesen Montag kommt meine Antwort auf die Montagsfrage von Buchfresserchen etwas verspätet, aber wenigstens noch am eigentlichen Tag. Die heutige Frage ist:

Welche Figuren sind eins deiner Lieblingsbuchpärchen?

Eine wirklich schöne Frage :) Wenn wir ehrlich sind, dann gibt es wirklich viele ganz tolle Buchpärchen! Sofort eingefallen sind mir aber Jace und Clary aus der Chroniken der Unterwelt-Reihe, sowie Edward und Bella aus der Bis(s)-Reihe. Bei ersterem ist es denke ich mittlerweile jedem von euch klar. Ich liebe die beiden einfach. In Jace bin ich restlos verliebt und auch Clary finde ich super! Ich habe die beiden 6 Bände lang begleitet und so lange auf ihren Moment gewartet, dass ich einfach sagen muss, dass sie toll sind :) 
Bei Edward und Bella ist es genauso. Obwohl es ewig her ist, dass ich die Bücher gelesen habe fand ich sie nicht nur toll, sondern war richtig verliebt! Das war, genau wie die Chroniken, einfach nur schön und spannend. 
Obwohl ich auch von anderen Büchern und ihren Pärchen begeistert war, gab es dort immer auch Kritikpunkte. Aus diesem Grund belasse ich es bei den beiden :)

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr ein Lieblingsbuchpärchen? Wenn ja, welches ist das?  

Kommentare:

  1. Das erste Pärchen, beziehungsweise das Buch dazu, kenne ich gar nicht :) Und Edward und Bella, hach ja, das muss ja einfach ein Traumpärchen sein :D
    Ich wüsste gar nicht, wen ich am meisten shippen würde :D Will und Layken aus "Weil ich Layken liebe" vielleicht oder Conrad und Belly aus der Sommer-Reihe von Jenny Han :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha! Will und Layken hätte ich auch fast genannt, aber ehrlich gesagt fand ich es da nicht immer perfekt, was ja auch nicht sein muss, aber ich denke du weißt, was ich meine :) Ich habe deshalb bewusst diese zwei gewählt und vielleicht hast du ja mal Lust auf Dämonen und Schattenjäger?

      Löschen
  2. Jace und Clary mochte ich auch ganz gern, aber manchmal nervte mich Clary. Jace ist aber wirklich toll.

    Bella und Edward mag ich mittlerweile nicht mehr ganz so gern. Bella hat da irgendwie nach Teil 1 einiges zerstört.

    Hier ist mein Link: https://lesekasten.wordpress.com/

    lG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Link und den Kommentar :)
      Ich verstehe was du meinst, für mich war die Reihe an sich aber auch toll, deshalb bringt mich da wohl nichts mehr raus :D
      Auch bei Bella verstehe ich dich, wobei ich auch darüber hinwegsehen konnte :)

      Löschen
  3. Bitte gerne.

    Beim ersten Lesen hat es mich bei Bella auch noch nicht so gestört, aber beim zweiten mal schon. Und das ging dann für mich leider gar nicht mehr.

    Chroniken ist schon eine tolle Idee, aber man hätte vielleicht etwas mehr draus machen können. Hauptsächlich aus den Charaktere aussser Jace. Der war gut so wie er war.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, jetzt weiß ich wohl, was du meinst :D der zweite Band war absolut nicht meins. Diese Depri-Phase war echt schlimm, im Film sogar noch schlimmer. Ich gebe zu, dass ich mich an die Bücher kaum noch erinnere und trotzdem genau weiß, was du meinst. Aber so ist das ja öfter :)

      Ja, Jace ist toll! Für mich war die Reihe super, es gab natürlich immer mal wieder Ecken und Kanten, aber für mich war das ganz gut :) Ich mochte auch die Cliffhanger, die es gern mal gab. Und nach Teil 3 musste ich einfach weiterlesen :)

      Löschen
  4. Oh ja <3 Edward und Bella sind auch meine absoluten Lieblinge <3<3<3<3<3

    Liebste Grüße

    Sonja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie waren und bleiben eines der besten Pärchen :)

      Löschen
  5. Na ja, eigentlich ist es nicht nur die Depriphase. Bella war auch nie zufrieden. Sie wollte immer nur noch mehr. Klar, will sie Jacob sehen usw., aber muss sie das denn mit aller Gewalt erzwingen? Musste sie Edwards Gefühle dabei ständig verletzten? Vielleicht hätte sie ihm erst mal mehr Zeit geben sollen um diese Freundschaft akzeptieren zu können, aber sie hat ihn da von Anfang an nur vor den Kopf gestoßen. Es musste immer nach ihrer Nase gehen und was Edward wollte oder fühlte war ihr dabei egal und das gefiel mir überhaupt nicht. Aber ja, die Depriphase war auch nicht so toll. Allgemein der zweite Band, aber den dritten fand ich fast noch schlimmer.

    Ich hab Teil 6 von Chroniken noch nicht gelesen. Es war nicht die schlechteste Reihe, aber für mich auch auch nicht die beste. Den Film mochte ich irgendwie lieber. Da fand ich Jace auch so witzig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso war der dritte für dich denn schlimmer?
      Ich persönlich mochte nur den 2. Band nicht, wobei Edward Bella ja auch oft verletzt hat und es natürlich ein kleines hin und her gab, das letztendlich aber diese Bücher ausmacht :)

      Ich mochte den Film auch unheimlich gern und bin richtig traurig, dass der zweite nicht verfilmt werden soll und stattdessen die olle Serie rauskommt. Lily und Jamie finde ich in den Rollen so toll und auch die anderen Charaktere fand ich gut besetzt. Es ärgert mich richtig, weil ich mir keine anderen Schauspieler mehr dafür vorstellen kann. Für mich war es eine tolle Reihe mit schönen Ideen :)

      Löschen
    2. Edward verletzt Bella aber, weil er sie schützen wollte. Bei Bella war es pure Selbstsucht. Das ist schon irgendwie was anderes find ich.

      Teil 3 fand ich schlimmer aus genau den oben genannten Grund was Bella betrifft. Sie war immer nur am Meckern und nie zufrieden mit dem was sie hatte.

      Ja stimmt, andere Schauspieler kann ich mir dafür auch nicht mehr so vorstellen dafür und ich find es auch schade, dass die Reihe nicht weiter verfilmt wird. Lily und Jamie fand ich auch toll.

      Löschen
    3. Okay, da hast du recht und ich kann dir deshalb nur zustimmen :) Für mich ist das wahrscheinlich ein geringeres Manko als bei dir :)

      Endlich finde ich mal jemanden, der die Schauspieler genauso gut findet wie ich :) viele hatten ja immer was an Jamie zu meckern, was mich unglaublich getroffen hat. Ich habe ihn in diesem Film das erste aber ganz sicher nicht das letzte Mal gesehen :)

      Löschen
    4. Also ich finde gerade an Jamie überhaupt nichts auszusetzen. Er spiegelt Jace schon gut wieder find ich. Wenn schon eher an Lily, aber auch die gefällt mir eigentlich sehr gut. Sonst hat er ja Nebenrollen in Twilight und eine ganz kleine in Harry Potter. Die hast du bestimmt doch auch schon gesehen, oder? In Twilight ist er Caius und in HP Grindewald.

      Löschen
    5. Oh ja, die habe ich gesehen :) Ich liebe ihn einfach. Und Lily ist für mich an sich ein riesen Vorbild. Auch an ihr habe ich nichts zu meckern. Die beiden sind ja auch zusammen und ich finde, dass man ihre Harmonie auch definitiv gesehen hat.

      Löschen
    6. Ja auf jeden Fall harmoniren die gut zusammen.

      Ich fand ihn als Grindewald ja auch super.

      Lily hab ich noch in dem Film mit Taylor Lautner gesehen. Gefährliche Wahrheit oder so und in Spieglein, Spieglein. Ersteres fand ich gut, letzteres nicht so gut.

      Löschen
    7. Du meinst Atemlos :) Ja, den fand ich gut. Spieglein, Spieglein wirkte eher wie ein Kinderfilm, was ich schade fand.

      Löschen
  6. Bella und Edward begegne ich mit gemischten Gefühlen, da Bella beim Film immer so ...leicht depressiv war....?! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich weiß was du meinst :D Ich mochte die letzten beiden Teile bei den Filmen ja am liebsten. Bella sehen ja alle kritisch, ich mochte sie aber an sich sehr gern :)

      Löschen

 
© Design by Freepik