[Blogtour] Sternensamt

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ihr die letzten Tage schon auf den anderen Blogs einiges zum Buch erfahren konntet möchte ich nun näher auf das Thema Gut & Böse eingehen, das in diesem Buch eine ziemlich elementare Rolle spielt.



Aber was ist eigentlich Gut und was Böse? Wenn man sich diese Begriffe vor Augen führt findet man direkt ein Bild, das einem im Kopf herumschwirrt, denn wir meinen sicher alle es schon mit den unterschiedlichen Kategorien zu tun gehabt zu haben. Also habe ich mich auch mal im Internet umgesehen und dabei eine interessante Stelle gefunden:

,,Eine allgemein gültige Definition, was gut ist und was böse, gibt es nicht. Trotzdem füllen alle Menschen innerhalb kürzester Zeit diese abstrakten Begriffe mit Inhalten. Inhalte, die für ihre Lebenswirklichkeit relevant sind. Das gilt für alle Kulturen. So besteht recht schnell Einigkeit darüber, dass es besser ist barmherzig zu sein und dem anderen zu helfen, als ihn seinem Leid zu überlassen. Auch scheint kaum ein Zweifel darüber zu bestehen, dass es besser ist, fair zu sein als ein Betrüger. Auch die Wahrheit wird der Lüge vorgezogen, wenn es darum geht, das Gute zu benennen." (Zitat:http://www.planet-wissen.de/gesellschaft/psychologie/egoismus/pwiegutundboese100.html (Lothar Nickels) )

Unsere Hauptprotagonistin Lilly lernen wir ja schnell kennen und zu ihr werdet ihr am Ende unserer Blogtour auch noch mehr erfahren. Aber auch sie muss in eine der beiden Kategorien eingeteilt werden und welche sie wählen wird solltet ihr wohl selbst lesen :)

Im Buch lernt man die unterschiedlichsten Charaktere kennen und es ist nicht sofort klar welcher von ihnen jemand ist, dem man trauen kann und wer eben nicht. Gerade mit Malvin ist es schwierig, da er früh dazukommt und man seine Gedanken ab und zu kennenlernen darf. Das macht es für den Leser schwierig ihn in eine Kategorie einzuordnen, denn er liefert die gegensprüchlichsten Gedanken.

Es dauert nicht lang bis man die Sternenwächter kennenlernt. Und hier geht es los, denn ihre Geschichte verbirgt viel mehr als man anfangs erwartet. Was dahinter steckt werde ich euch nicht verraten, denn es ist eines der Dinge, die das Ganze besonders spannend machen. Trotzdem kann ich euch verraten, dass mit ihnen alles beginnt und sie sowohl in Gut, als auch in Böse eingeteilt werden können. Die Großen Sieben gehören hierbei definitiv nicht zu den Guten und mit ihnen wird man es als Leser öfter zu tun bekommen.

Ihr werdet in diesem Buch also eine Menge erwarten können und man wird wirklich durcheinander gebracht, wenn es um das Thema Gut & Böse geht. Jetzt liegt es an euch mehr dazu zu erfahren und gerade die Großen Sieben näher kennenzulernen. Vielen geht es um Macht und so auch ihnen. Aber welche Macht genau wollen sie haben?

In den nächsten Tagen könnt ihr noch mehr zu den Charakteren und der Story erfahren! Gerade auf die Sternenwächter wird noch näher eingegangen und vielleicht erfahrt ihr dort ja auch noch etwas zu den Großen Sieben? ;)

Unser Tourplan

25.01. Buchvorstellung & Interview bei Selection Books
26.01. Coverbesprechung bei Kerstins Buch Blog
27.01. Zeitreisen bei Ruby Celtic testet
 28.01. Die Welt aus Licht und Schatten bei Kunterbunte Bücherkiste
29.01. Gut & Böse bei Nadine's Bücherwelt
30.01. Sternenwächter bei Jennys bunte Bücherkiste
31.01. Die beginnende Dreiecksbeziehung: Lilly, Malvin & Darwin bei Bücherwürmchen Bookworlds



Natürlich haben wir auch ein Gewinnspiel für euch :) Zu gewinnen gibt es eines von 2 Printexemplaren und eines von 3 eBooks! Alles was ihr dafür tun müsst ist, die Gewinnspielfrage zu beantworten und euch die Teilnahmebedingungen durchzulesen. Denkt daran, dass ihr Lose sammeln könnt, indem ihr jede Frage auf den unterschiedlichen Blogs beantwortet.

 Gewinnspielfrage: Wie unterscheidet ihr Gut und Böse?

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel

- Ihr müsst entweder 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung eurer Eltern/Sorgeberechtigten besitzen
- Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
- Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
- Keine Haftung für den Postversand
- Versand der Gewinne innerhalb von Deutschland (nach Österreich und in die Schweiz fallen Versandkosten von 2,45 € an)
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
- Im Gewinnfall müsst ihr euch innerhalb von 3 Tagen melden, ansonsten verfällt der Gewinn!
- Das Gewinnspiel läuft vom 25.01.2016 bis zum 01.02.2016 um 23:59 Uhr.
- Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt zeitnah nach Ende des Gewinnspiels auf allen Blogs. Die Gewinner werden zusätzlich von Selection Books benachrichtigt
- wer die Kommentarfunktion der einzelnen Blogs nicht nutzen kann oder möchte, kann seine Antwort per E-Mail an nalas.blog@gmail.com senden

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ich denke ich habe auch die klassischen Bilder was Gut und was Böse ist im Kopf. Gute Menschen tun gute Dinge, sind nett und helfen anderen. Und Böse Menschen tun anderen weh, sind gemein und kümmern sich nur um sich selbst. Aber das diese klassische Rollenverteilung nicht immer gelingt wissen wir ja eigentlich alle. :)

    Liebe Grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ,

    nun Menschen kann man doch nicht in Gute/Böse einteilen.

    Ich finde es kommt immer auch auf die Situation und Gelegenheit an und manchmal tut man anderen auch weh, damit einem selber nicht böses passiert...als eine Art Selbstschutz.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    also ich falle in dieser Hinsicht wohl auch in die klassische Sichtweise. Wenn mir Menschen symphatisch erscheinen und Nettes tun sind sie für mich gut und das Gegenteil eben böse. Aber da ich das von meiner Sichtweise aus beurteile, kann ich mich da dann natürlich auch täuschen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ,

    Ich finde es ist schwer zu sagen das jemand nur Gut ist oder nur Böse
    weil kann es sein das jemand Nett ist aber trotzdem Böse.
    Ich wünsche Dir schönes Wochenende .

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend.
    Ich finde es immer sehr kontraproduktiv, zwischen gut und böse zu unterscheiden. Diese Art der Logik ist sehr plump, denn meiner Meinung nach kommt es auf die Absicht und Vorhaben hinter der Handlung an. Viele Leute tun Sachen, um sich beispielsweise selbst zu schützen. Ich finde, man sollte da immer differenzieren.
    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag. =)
    Liebe Grüße Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  6. Hm das ist gar nicht so leicht einzuschätzen. Meistens verlasse ich mich auf mein Bauchgefühl und lasse Taten für sie sprechen.

    Lg Ricarda; - )
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. Hey,

    das ist wirklich eine schwierige Frage! Wie unterscheide ich gut und böse?
    Nach Bauchgefühl, ich denke, ich kann so was schon einschätzen :)

    LG, Mary <3
    marysol.fuega@gmail.com

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    vielen Dank für diesen Beitrag.
    Gut und Böse liegt ja manchmal ganz nah beieinander und ich glaube nicht, dass man das wirklich unterscheiden kann.
    Ich bleibe direkt mal als deine Leserin hier, bei GFC und G+ :)
    Liebe Grüße
    Charleen
    http://charleenstraumbibliothek.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Danke für deinen Beitrag. Es ist in der Tat ein komplexes Thema und nkcht so leicht in schwarz und weiß zu unterscheiden. Böse ist für mich jemand der bewusst und vorsätzlich jemanden weh tut in welcher Form auch immer und sich dabei noch wohl fühlt. Gut sind diejenigen, die hilfsbereit, uneigennützig, freundlich anderen gegenüber handeln.
    LG Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  10. Hallo und vielen Dank für diesen tollen Blogtour-Tag! Ich unterscheide zwischen Gut und Böse nach meinem Gewissen. Ich möchte bei all meinen Entscheidungen immer noch in den Spiegel schauen können. Und auch andere Menschen beurteile ich vor allem nach ihren Entscheidungen und Handlungen.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen

 
© Design by Freepik