[Rezension] Origin (Jennifer L. Armentrout)




Titel: Origin
Autor: Jennifer L. Armentrout
Seiten: 448
Format:Hardcover
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 18.12.2015
Preis: 19,99€ (D) Hier kaufen

 Ab 14 Jahren
Band 4





Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist...




Der dritte Band der Reihe hat mit einem so fiesen Cliffhanger geendet, dass ich direkt den vierten angefangen habe. Diesmal habe ich etwas länger gebraucht, obwohl das Buch wieder richtig klasse war! Vor allem die Spannung zog sich fast durch das ganze Buch :)

Im letzten Band wurden Katy und Daemon getrennt, was den Leser natürlich ungeduldig zurücklässt und man hofft darauf, dass sich die beiden schnell wiedersehen. Natürlich wird das erstmal nicht passieren und diesmal kam überraschend etwas neues dazu. Es wird nicht mehr nur aus Katys Sicht berichtet, sondern auch aus Daemons und man sieht endlich was in ihm vorgeht, wenn sie zusammen sind.

Katy hat in meinen Augen eine Entwicklung durchgemacht, die wirklich toll ist. Ich hätte nie gedacht, dass sie so viel Stärke beweisen könnte, als ich den ersten Band gelesen habe. Jetzt hat sich das geändert und sie würde am liebsten jeden, besonders Daemon, beschützen, selbst wenn sie dafür sterben müsste.

Daemon scheint es da ganz ähnlich zu gehen, denn gerade am Anfang des Buches versucht er alles um Katy zurückzuholen. Ich war etwas überrascht wo er sich anfangs befunden hat und wieso er dort war wusste ich auch nicht. Aber das klärt sich alles auf und ich bin froh, dass er sich genau so verhalten hat, wie man es sich als Leser wünscht.

Die Nebencharaktere waren wieder mal super! Tatsächlich lernt man neue Charaktere kennen, es tauchen aber auch wieder bekannte Gesichter, wie Dee, Ash, Andrew, Dawson, Beth, Luc, Paris, usw. auf. Besonders interessant waren der neue Charakter Archer und der bereits bekannte Luc, über die man nun endlich mehr erfährt. Und ich sage euch: Der Name des Buches hat seine Gründe ;)

Besonders hart fand ich diesmal den Aufenthalt in Area 51. Diejenigen unter euch, die die Reihe genauso gespannt verfolgen wie ich wissen sicher was ich meine. In diesem Band spielt es nun endlich eine größere Rolle, auch wenn es hierbei oft brutal zugeht. Katy und Daemon müssen wirklich einiges einstecken und gehen dabei an ihre Grenzen.

Natürlich hofft man immer wieder auf einen problemlosen Abgang, doch immer wenn so etwas passiert und man glaubt sauber rauszukommen, kommt ein neues Hindernis dazu. Diesmal bin ich wieder überrascht worden und hätte mit dem Ende so gar nicht gerechnet. Hiermit kann ich bis zum finalen Band leben, bin aber unglaublich gespannt, wie es weitergehen wird!




Dieser Band hat mir wieder besser gefallen als der dritte und ich bin unglaublich gespannt wie es jetzt weitergehen wird! Die Charaktere, die wir lieb gewonnen haben, müssen diesmal einiges einstecken und mit den Opfern leben, die sie zurücklassen. Daemon und Katy werden vor viele Hindernisse gestellt und finden doch immer wieder Momente, in denen sie ihre Liebe zum Ausdruck bringen können, was ich hier wieder unglaublich schön und passend fand. Die beiden sind für mich ein tolles Paar und haben eine enorme Entwicklung durchgemacht, die man nicht ignorieren kann. Der Titel des Buches ist wie immer passend gewählt und ich finde es einfach toll, was die Autorin daraus gemacht hat! Jetzt steht wirklich alles kurz vor einem Krieg, wenn man nicht sogar schon mittendrin ist und somit fehlt es natürlich nicht an Spannung und Überraschungen. Ich bin sehr gespannt,wie es weitergeht, denn das Ende lässt den Leser gespannt zurück, wie eigentlich immer und leider muss man sich hier mit einer End-Szene anfreunden, mit der man sich nicht anfreunden will. Ich vergebe 4,5 Leseschmetterlinge für dieses Buch!






Kommentare:

  1. Huhu Liebes,

    schön, dass dir der Band auch so gut gefallen wie mir :) Ich bin schon mega gespannt auf das Finale und kann es kaum erwarten... Noch 2 Monate...


    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 2 qualvolle Monate :D Ich bin so ein ungeduldiger Mensch. Aber das wird es wert sein!

      Löschen
  2. NEID NEID NEID! :D Ich will das Buch so UNBEDINGT, aber du weißt ja wie das ist... Vielleicht ist es aber doch ganz gut, dass ich noch etwas warte - so kann ich Band 4 und 5 gleich hintereinander lesen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt wohl :D dann hast du wohl eher Glück ;)

      Löschen
  3. Nein, ich bin überhaupt nicht neidisch, dass du dieses Buch bereits gelesen hast. Ich doch nicht. ;)
    *seufz* ich habe es immer noch nicht zu Hause, ergo auch noch nicht gelesen, aber das wird auf jeden Fall noch nachgeholt. Ich liebe die Reihe total und muss unbedingt wissen, wie es weiter geht. Eigentlich ist es ja auch ganz gut, dass ich es noch nicht habe, denn dann ist die Wartezeit auf den finalen Band nicht so lang. ;)
    *drück dich*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was die Wartezeit angeht kann ich dir nur zustimmen, deshalb solltest du dich noch etwas gedulden :) Aber das Buch toppt den dritten Band. Für mich war der zweite allerdings der stärkste. Bis jetzt :)

      Löschen

 
© Design by Freepik