[Blogtour] Nemesis

 
Hallöchen und ♥-lich Willkommen zum achten Tag unserer Blogtour!



Ich: In den letzten sieben Tagen wurde euch bereits eine Menge über die Charaktere, die Welt und die Story erzählt. Heute möchte ich euch unsere Protagonistin und leidenschaftliche Gamerin Evelyn näher vorstellen! Dazu habe ich sie einfach mal zu uns eingeladen und sie wird mir heute ein paar Fragen beantworten ;)





Evelyn: Hi zusammen, ich bin Eve :) Danke für die Einladung, ich bin schon gespannt auf die Fragen! 

Ich: Eve, ich habe dich ja gerade schon als Gamerin vorgestellt. Möchtest du den anderen erklären, was dich als solche auszeichnet und wie du dazu gekommen bist?

Eve: Gerne! Also eigentlich habe ich schon von meinen Kindstagen an gern Videospiele gespielt. Zuerst auf dem Gameboy, den sicher noch viele von euch kennen, und dann auf unterschiedlichen Konsolen. Durch einen Freund aus der Schule bin ich dann an E-Sports gekommen, wo Teams gemeinsam virtuell gegeneinander antreten. Dabei handelt es sich oft um Sportspiele und ich habe oft mit meinen Teammitgliedern für ein Fußball-Match trainiert. Dafür habe ich sogar richtigen Fußballern zugesehen, um neue Strategien zu bekommen. *lacht*

Ich: Das hört sich spannend an! Letztendlich ging es für dich ja sogar noch weiter. Du gehörst zu den besten Gamern der Welt. Wie kamst du von den E-Sports zu den Spielen, die dich so weit gebracht haben?

Eve: Das ist leicht zu beantworten. Die Sportspiele waren interessant, aber nicht das, was ich wirklich gut konnte. Stattdessen habe ich mich auf das konzentriert, worin ich wirklich gut war: Strategiespiele. Hier gab es immer wieder Wettbewerbe, bei denen ich mein Können beweisen konnte und mich letztendlich bis nach ganz oben in die Ranglisten gekämpft habe! 

Ich: Ich kann mir vorstellen, dass es ein tolles Gefühl sein muss zu wissen, dass man so weit gekommen ist. Und letztendlich durftest du dann ja ein ganz neues Programm testen! Wie hat sich das angefühlt?

Eve: Oh, es war der Wahnsinn! Ich hatte wirklich Glück mit Thunderstrike und Killswitch an der Spitze zu stehen. Irgendwann kam dann etwas ganz Neues, das wir testen durften. Dafür wurde uns ein Chip an die Wirbelsäule gepflanzt, durch den wir uns nach der Verbindung praktisch im Spiel befanden. Es war so cool. Aber dann...

Ich: ... dann konntest du dich nicht mehr ausloggen.

Eve: Ja, genau. Es war total verrückt. Plötzlich war ich in einer Welt, die total langweilig wirkte und ich wollte einfach nur noch schlafen. Aber ich konnte mich nicht ausloggen und auch kein Menü aufrufen. Das kam mir alles falsch und unwirklich vor. Was würde mit meinem Körper passieren, wenn ich in einem verdammten Spiel gefangen war?! Ich wurde total hysterisch.

Ich: Verständlicherweise. Ich wüsste nicht, wie ich mich verhalten hätte. Und dann kamen ja eine ganze Menge Abenteuer auf dich zu :) Wie war das für dich? Hat es deine Meinung auf irgendeine Art und Weise verändert?

Eve: Definitiv! Erst wollte ich nur weg, aber je mehr Zeit ich mit den anderen verbracht habe, desto weniger Heimweh hatte ich. Irgendwann vergaß ich sogar, dass es sich bei den anderen nur um Charaktere in einem Spiel handeln sollte... es kam mir so falsch vor. Ich meine, es war alles so echt. Deshalb wurden auch meine Gefühle echt. Und mit der Zeit wusste ich nicht mehr, was ich eigentlich tun sollte.

Ich: Was genau meinst du mit: du wusstest nicht mehr, was du tun solltest?

Eve: Eigentlich ist es ganz einfach. Wenn ihr euch vorstellen müsstet, dass ihr in einem Spiel gefangen seid und monatelang Zeit mit den Charakteren verbringt, dann seht ihr sie irgendwann als die einzige Wahrheit, die es noch gibt. Diese Menschen und Wesen und die ganze Welt sind dann eure Realität. Und so war es auch für mich. Ich hatte nichts mehr im Griff. Für sie musste ich eine Rolle übernehmen, zu der ich letztendlich wirklich geworden bin und sie sind für mich echte lebende Menschen geworden.

Ich: Wahrscheinlich ist das ganz normal, wenn man so viel Zeit miteinander verbringt. Aber du hast mit der Rolle, die du annimmst einen guten Aspekt eingebracht: Welche Art von Rolle genau war das?

Eve: Ich war ihre Hüterin. Es hat eine Weile gedauert bis wir alle verstanden haben, was das bedeutet. Im Prinzip gibt es für jedes Volk einen Hüter, was ihr sicher schon in den letzten Tagen der Blogtour erfahren habt. Und der muss dann gegen die jeweils anderen antreten und irgendwie den eigenen Gott erwecken. Das kann aber nur mit den Wächtern passieren. Stirbt einer von ihnen, hat man selbst keine Chance zu 'gewinnen'. Ziemlich tricky das Ganze. Aber man versteht es, wenn man sich drauf einlässt.

Ich: Du sprichst vom Gewinnen, wobei man dir schon anmerkt, dass das nicht mehr wirklich zutrifft. Willst du mehr verraten?

Eve: Dann würde ich ja vielen von euch die Spannung meiner Geschichte nehmen ;)  Ich finde man kann nicht vom Gewinnen sprechen, wenn es um mehr geht als das. Mehr sage ich dazu nicht.

Ich: Na gut, das verstehe ich. Wir wollen natürlich nicht zu viel verraten. Dann gehen wir doch stattdessen noch einmal näher auf die Wächter ein. Du sagst jeder Hüter besitzt 4 Wächter. Standen sie dir sofort zur Verfügung? Und was war ihre Aufgabe?

Eve: Oh, das ist spannend! Natürlich will ich nicht alles verraten, aber das muss ich euch erzählen! Also, man muss seine Wächter erst finden, bevor man den jeweiligen Gott erwecken kann. In unserem Fall war es die Göttin Gaia, also die Göttin des Erdvolkes. Und meine Wächter sind Lucian, Vinc, Narissa und Seth. Ich habe sie alle wahnsinnig lieb, auch wenn sie mich gern nerven *hust*-

Ich: Trotzdem scheint es irgendwie harmonisch zwischen euch zu sein, oder? Letztendlich wirkte es, als würdet ihr wirklich zusammengehören.

Eve: Ja. Ich meine klar, man nervt sich schonmal. Aber meine Wächter haben mich nie im Stich gelassen. Narissa zum Beispiel ist zu Anfang unausstehlich gewesen, nicht wahr? Aber als es hart auf hart kam, war sie die perfekte Verteidigerin! Und Lucian und Vincent haben sich als Angreifer immer für mich eingesetzt, auch wenn Vinc gern mal der Feigere von beiden ist *lacht* Und dann kam noch Seth dazu. Er ist der Wandler unter meinen Wächtern. Sie alle haben ihr Leben für mich riskiert...

Ich: Was genau meinst du denn, wenn du von Verteidigung, Angriff und Wandlung sprichst?

Eve: Als Hüterin kann ich eine Art Feuer erzeugen, wenn ich meine Wächter berühre. Und sie können durch unsere gemeinsame Kraft wachsen und sich irgendwann verwandeln. So waren Lucian und Vinc Angreifer, was sich als Wolf und Löwe gezeigt hat. Narissa konnte sich in ein Pferd und somit die Verteidigerin verwandeln und Seth wurde zum Hirsch. Er hat eine ganz besondere Fähigkeit, die ihr im Laufe des Buches kennenlernen werdet :)


Ich: Da konntest du jetzt sicher den ein oder anderen neugierig machen! Und Bilder hast du uns auch mitgebracht! Vielleicht kann sich der ein oder andere deine Beschreibung nun etwas besser vorstellen. Dann komme ich jetzt auch schon zur vorletzten Frage! Du hast gesagt, dass du irgendwann alles als Realität betrachtet hast. Gab es einen bestimmten Grund? Zum Beispiel die Liebe? ;)

Eve: *wird rot* Das ist ziemlich privat, aber ihr werdet es sowieso erfahren. Ja. Ja, ich habe mich verliebt. Wahnsinnig sogar. Aber gerade dann habe ich mir eingeredet, dass es nur ein Spiel ist. Das Ganze kam mir so krank vor. So hatte ich immer Schwierigkeiten einen Freund zu finden und dann war da plötzlich er, der einfach genau mein Typ war. Obwohl er sich erst wie ein Mistkerl verhalten hat, wurde er irgendwann zu einem Beschützer, einem Freund und dann zu mehr. Aber einen Namen verrate ich jetzt nicht :) 


Ich: Na schön, dann belassen wir es dabei. Ich bin sicher du hast einige hier sehr neugierig gemacht und sie können sich deine Geschichte dann ja nochmal genauer anschauen! Meine letzte Frage richtet sich auch an deine Zuhörer: Möchtest du ihnen irgendetwas mit auf den Weg geben?

Eve: Gerne! Ich würde euch gerne sagen, dass ihr, solltet ihr jemals die Chance dazu bekommen ein Abenteuer zu erleben, diese Chance ergreifen solltet. Ganz egal wie abwegig es euch erst vorkommen mag oder wie aussichtslos, vielleicht sogar surreal. Nehmt diesen Weg. Ich verspreche euch, dass ihr ihn nicht bereuen werdet. Mir hat er so viel gegeben.

Ich: Danke, dass du hier warst und danke für deine Antworten, Eve :)

Eve: Immer wieder gern! Bis dann!
 

Das Gewinnspiel

Wie ihr in den letzten Tagen sicher schon mitbekommen habt, gibt es jeden Tag auf dem Blog, der sein Thema vorstellt etwas zu gewinnen. Am Ende habt ihr dann noch einmal die Chance den Hauptgewinn, bzw. einen von drei Gewinnen zu ergattern! 

Heutiger Gewinn

Der heutige Gewinn nur bei mir besteht aus Goodies, sowie einem Mousepad! Hierzu hat die liebe Asuka folgendes bereitgestellt:


Um in den Lostopf zu kommen, müsst ihr bloß einen Kommentar hinterlassen :) Ich würde mich natürlich auch sehr über euer Feedback zum Protagonisteninterview und zur Blogtour im Allgemeinen freuen! Und keine Sorge: am finalen Gewinn könnt ihr zusätzlich teilnehmen. Beachtet aber unbedingt die Teilnahmebedingungen!

Teilnahmebedingungen:

- Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
- Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
- Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
- Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
- Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel endet am 09.05.16 um 23:59 Uhr. 


Finaler Gewinn

Bis heute Nacht habt ihr außerdem noch die Chance auf den Hauptgewinn oder Platz 2 und 3. Dazu müsst ihr nur das Lösungswort bei der lieben Asuka abliefern, das ihr aus allen Beiträgen sammeln konntet :) Falls ihr davon noch nichts wusstet, erkläre ich es euch jetzt:
In jedem Post und auch in dem Video, das ihr bereits sehen durftet gab es einen Buchstaben der markiert wurde. Setzt ihr die markierten Buchstaben zusammen, habt ihr ein Lösungswort. Dieses müsst ihr dann nur noch abschicken und schon landet ihr im Lostopf! Lest euch dazu jetzt alles gut durch und dann habt ihr die Chance auf einen dieser 3 Gewinne:

1. Preis: Taschenbuch + Kette + Mousepad + Goodies


2. Preis: Taschenbuch + Goodies



3. Preis: Ebook in Wunschformat



Teilnahmebedingungen:

- Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
- Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
- Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
- Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
- Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
- Das Gewinnspiel endet am 10.05. um 23.59 Uhr.
- Um die Chance auf einen der drei Gewinne zu haben, musst du das korrekte Lösungswort bis zum o.g. Zeitpunkt an autorin@asuka-lionera.de per Email senden.
- Das Lösungswort ergibt sich aus den einzeln markierten Buchstaben, die Du in den Beiträgen der Blogtour finden kannst.
- Bitte habe Verständnis dafür, dass aus Zeitgründen nur die Gewinner schriftlich benachrichtigt werden können.

Denkt an das Lösungswort, das unterschiedliche Ende der Gewinnspiele und die restlichen Teilnahmebedigungen :)


Ich freue mich schon auf eure Kommentare und wünsche euch ganz viel Glück!

Kommentare:

  1. Voll coole Idee. Ich finde das Interview aber erst dann interessant, wenn es wirklich um das Buch und nicht mehr nur um Computerspiele geht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Feedback :) uns war es aber wichtig das mit reinzubringen, weil es ja in dem Buch auch hauptsächlich um Eves Leidenschaft geht.

      Löschen
  2. Diese Blogtour ist shper und das Interview war wirklich gut gemacht, tolle Fragen, sehr ausführlich, aber nicht zu lang.
    Viele Grüße
    Monja
    Nefertari191174web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich freue mich, dass dir die Blogtour gefällt :)

      Löschen
  3. Huhu und guten Tag,

    Danke für das nett geführte Interview und wow..was für tolle Fotos. Die sind wirklich sehr, sehr schön.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fotos hat die liebe Asuka für uns rausgesucht :)

      Löschen
  4. Hallo liebe Nadine!

    Das ist ein super Interview, Danke dafür! <3

    Finde Eve´s Antworten super interessant und deine Fragen waren auch klasse gewählt :)
    Ich liebe die abgebildeten Feuerbilder! <3

    Ganz lieben Gruß,
    Tammy
    (tamarazimmermann84@gmail.com)




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)
      Danke für das liebe Kompliment und viel Glück!

      Löschen
  5. Hallo Nadine =)

    Vielen Dank für das Protagonisteninterview. Ich finde diese Idee wirklich klasse. So lernt man die Protagonisten auf eine andere Art kennen. =)
    Die Feuerbilder sind wirklich klasse.
    Liebe Grüße
    Jeannine M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Jeannine :) Viel Glück beim Gewinnspiel!

      Löschen
  6. Hallo =)

    Wow, da hast du dich aber mächtig ins Zeug gelegt.
    Vielen Dank für deinen Beitrag.
    Liebe Grüße
    (shanklin@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  7. Dankeschön für das tolle Interview und die Blogtour insgesamt.
    Hat wieder richtig viel Spaß gemacht

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen

 
© Design by Freepik