[Lesemonat] April 2016

Hallöchen liebe Bücherfreunde!

Der April ist rum und es ist Zeit für einen Lesemonat (nein, ich habe ihn nicht vergessen), in dem ich euch die Bücher vorstelle, die ich in diesem Monat verschlungen habe! Auch dieser Monat ist ganz gut gelaufen und ich komme direkt mal zu den Büchern, die ich euch wie immer aufliste und zu deren Rezension ihr durch einen Klick auf den Titel kommt:


- Love & Lies-Alles ist verziehen | Molly McAdams | 384 Seiten
- Skin | Ilka Tampke | 480 Seiten 
- Coraline | Neil Gaiman | 176 Seiten
- Nemesis | Asuka Lionera | 400 Seiten
- Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben | Matt Haig | 304 Seiten
- Almost | Anne Eliot | 464 Seiten
- Pandora | Eva Siegmund | 496 Seiten
- The Perfectionists | Sara Shepard | 320 Seiten
- The Perfectionists 2 | Sara Shepard | 352 Seiten
- Morgentau | Jennifer Wolf | 272 Seiten
- Clockwork Princess | Cassandra Clare | 606 Seiten

Insgesamt waren es diesmal 11 Bücher, leider ohne Hörbuch. Ich habe fast alle Bücher geschafft, die auf meiner Leseliste für diesen Monat standen und bin wahnsinnig froh darüber! Allgemein waren diesmal wieder viele tolle Bücher dabei, die ich euch nicht vorenthalten will.

Kommen wir also zur Statistik im April:

 Bücher: 11

Deutsch: 11 | Englisch: 0

Seiten diesen Monat: 4254


Ihr seht es schon: wieder kein englisches Buch! Es ärgert mich ja selbst, aber wenigstens habe ich mich daran gemacht meine Lieblingsbuchreihe auf englisch anzufangen ;)

Letzten Monat hatte ich es nicht allzu leicht ein Monatshighlight auszuwählen, weil es gleich mehrere gute Anwärter für diesen Titel gab. Leider ist das auch diesen Monat wieder so - oder sollte ich besser sagen: Glücklicherweise? Beginnen werde ich also wie immer mit den Tops des Monats und mit den 'Monatshighlights'. Diesmal gibt es nicht wenig gute Bücher und obwohl ich öfter 5 Leseschmetterlinge,ja, sogar 2x die Extraauszeichnung vergeben habe, werde ich euch nun diejenigen aufzählen, die ganz oben mitspielen. 

Zuerst einmal ist das Nemesis von der lieben Asuka Lionera. Die Autorin ist mir einfach total sympathisch und zusammen mit ihr und anderen Bloggern wurde im April auch wieder eine Blogtour vorbereitet. Es hat wahnsinnigen Spaß gemacht und genauso hat es sich mit dem Buch verhalten. Ich liebe es, trotz der etwas gewöhnungsbedürftigen und doch so liebevollen Protagonistin. Emotional hat es mich mitgenommen und auch zerstört und ehrlich gesagt hat es mich bis jetzt nicht losgelassen (Dieses Ende!!). Die Story schwebt nach wie vor in meinem Kopf, also klare 5 Leseschmetterlinge mit Extraauszeichnung! Im Prinzip ist dies auch mein Monatshighlight, da es als eines von zwei Büchern den Extraschmetterling bekommen hat :)

Danach kommt - wie sollte es anders sein - Clockwork Princess von Cassandra Clare! Schon habe ich die Reihe abgeschlossen und bin bereit für ihre neuen Werke! Es war einfach schön Tessa, Will, Jem und die anderen zu begleiten und ich wünschte, ich müsste sie noch nicht verlassen. Es gab unheimlich viele schöne poetische Zitate und Momente, die mein Schattenjägerherz haben höher schlagen lassen. Gleichzeitig habe ich noch etwas dazugelernt und freue mich auf weitere Reihen in dieser Welt! Auch hier gibt es 5 Leseschmetterlinge mit Extraauszeichnung!

Ein weiteres Buch, das ganz oben mitspielt ist der zweite Band von Love & Lies von Molly McAdams. Auch dieser Band konnte mich wieder begeistern und von sich überzeugen und ich bin einfach hin und weg von der Reihe, sowie Rachel und Kash! Hoffentlich gibt es bald mehr so gute Bücher von der Autorin. Ich wurde emotional total mitgenommen und konnte mit beiden Protagonisten mitfühlen, weshalb es auch klare 5 Leseschmetterlinge sind!

Dann habe ich noch Pandora von Eva Siegmund gelesen. Ich hätte vor dem Lesen einiges erwartet, aber nicht das, was ich letztendlich bekommen habe. Cover und Buch passen perfekt zusammen, trotzdem erwartet man dabei nicht diese Art von Inhalt. Es geht um eine Art Jugend-Krimi-Thriller-artige dystopische Zukunft. Etwas wirr, aber das trifft es ganz gut. Sophie und Liz sind tolle Protagonistinnen und die Ports, also die Technik, die man hier kennenlernt ist erschreckenderweise gar nicht so abwegig, aber gruselig. Man bekommt Spannung, Gefühle, Rätsel und mehr. Ich fand es wirklich gut und kann es euch echt empfehlen. 5 Leseschmetterlinge ;)

Jetzt komme ich zu den Büchern, die ebenfalls wahnsinnig gut bewertet wurden, aber nicht unbedingt meine absoluten Favoriten des Monats sind :) Sie zählen natürlich trotzdem zu meinen Tops!

Eines davon ist auch ein 5-Leseschmetterling-Buch. Der zweite Band von The Perfectionists hat es geschafft, mich voll und ganz von sich zu überzeugen! Gerade das Ende hat mich unglaublich beeindruckt und geflasht! Nie hätte ich damit gerechnet. Nicht bei diesen Mädels und nicht mit den Nebencharakteren. Der erste Band war ein Einstieg in den zweiten Band und das war es absolut wert. Ich liebe den zweiten Band!

Weiter geht es mit Coraline von Neil Gaiman, noch einer 5-Leseschmetterling-Bewertung. Es war super, fast genauso gut wie der Film, den ich als Kind gesehen habe und es konnte mit seinen schaurigen Elementen absolut überzeugen. Ich finde man sollte Coraline auf jeden Fall kennen :) Ein Monatshighlight ist es aber nicht, weil es eben echt ein Kinderbuch ist und ich Bücher gelesen habe, die eben wirklich meins waren.

Und noch ein Buch der 5-Leseschmetterling-Bewertung: Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben von Matt Haig. Ein unglaublich ehrliches, nachdenklich machendes und emotionales Buch. Es beschreibt Depressionen so deutlich, dass man das Gefühl hat sie wirklich zu verstehen. Es waren ganz unterschiedliche Sachen dabei, die es interessant machten und der Schreibstil ist super! Ich konnte es aber nicht am Stück lesen, weil es eben wirklich ein eher belastendes Thema ist.

Weiter gehts mit Skin von Ilka Tampke, das mich total aufgewühlt hat und das ich wirklich gut fand. Es hat 4,5 Leseschmetterlinge bekommen, weil mich das Ende leider total gestört und es doch auch einige Schwächen hatte. An sich ist das Ganze aber mal was ganz anderes, was total spannend zu lesen war und man sich mal angesehen haben sollte.

Dann kam mal wieder ein Liebesroman, der allerdings nicht nur zum Abschalten gut war. Almost von Anne Eliot überzeugt durch eine ernst zu nehmende Thematik, die mit viel Liebe, Gefühl und mehr verbunden wird! Ich habe die Protagonisten wirklich gern begleitet und sie haben trotz ihrer Macken 4,5 Leseschmetterlinge bekommen :)

The Perfectionists war eines dieser Bücher, die man gern haben will, die aber ihre Macken haben. Das fing damit an, dass es fünf Protagonistinnen gab, in die man sich auf nur 300 Seiten einfinden musste. Darüber hinaus soll es nur 2 Bände geben, was bei so vielen Mädchen doch irgendwie doof ist. Und dann kommen so viele Infos hinzu, dass man nie ganz durchblickt. Trotzdem fand ich es für mein erstes Buch der Autorin sehr stark und freue mich auf das Ende und auf mehr von Sara Shepard. Es gab 4 Leseschmetterlinge!

Und dann kam noch Morgentau von Jennifer Wolf, auf das ich mehr als nur neugierig war. Viele schwärmen sehr von diesem Buch und andere finden es überhaupt nicht gut. Ich muss sagen, dass es mir wirklich sehr gut gefallen hat. Es gab ein tolles Setting, die Charaktere waren super und alles in allem war es speziell und mal was anderes. Das einzige was man wirklich kennt war die Auswahl, die ähnlich auch in anderen Büchern vertreten ist. Trotzdem super und einzig und allen unsere zwei etwa naiven Hauptcharaktere haben mich manchmal gefuchst :) Ebenfalls 4 Leseschmetterlinge!

Das wars!
Ja, ganz genau. Es gibt diesen Monat keinen Flop. Wobei ich euch noch ein Buch nennen muss, das definitiv dazu gehört hätte. Hätte, hätte Fahrradkette. Es handelt sich um Egal wohin und ich habe es abgebrochen. Bei so einem dünnen Buch dachte ich echt das würde ich schon packen, aber es ging einfach nicht. Dieser Schreibstil war nicht meins. Für mich einfach langweilig und langatmig. Es konnte mich nicht packen und war nur verwirrend. Vielleicht gebe ich ihm irgendwann nochmal eine Chance, ich denke aber nicht.

Jetzt komme ich aber noch kurz zu den Challenges :) Beginnen tue ich mit der Human-Vampire-Magic-Challenge, bei der ich selbst ja, wie im letzten Jahr, zum Team Human gehöre :) Das war auch wieder die absolut richtige Entscheidung, denn diesmal lese ich ganz unbewusst Bücher für dieses Team und mache mir auch nicht mehr so einen riesen Kopf um all die Challenges. Meistens kümmere ich mich zurzeit kurz vor Ende des Monats um alle Challenges und habe dann wieder eine aktuelle Seite :) Zu meinem momentanen Stand kommt ihr durch Klick auf das Bild:

http://everyones-a-book.blogspot.de/2015/12/challenge-human-vampire-magic-challenge.html


Weiter gehts mit der Serienkiller-Challenge, bei der man sich 12 Buchreihen aussucht, die man innerhalb eines Jahres schaffen muss. Man muss sie sich nicht sofort aussuchen, weshalb ich bisher erst 11 Reihen angegeben habe, wovon aber schon 3 Stück geschafft wurden! Ich bin gut dabei und freue mich auf den weiteren Verlauf. Zu meiner Seite kommt ihr hier:

http://everyones-a-book.blogspot.de/2015/12/challenge-serienkiller-2016-buchreihen.html


Neben diesen beiden Challenges konnte ich auch bei der Märchenhaft durch 2016-Challenge einige weitere Aufgaben lösen :) Schaut doch auch dort gern mal vorbei!
http://everyones-a-book.blogspot.de/2015/10/challenge-marchenhaft-durch-2016.html


Zu guter Letzt komme ich zur göttlichen Lesechallenge, bei der ich nun zu Team Athene gehöre! Auch hier hat sich einiges getan und ihr könnt gerne mal vorbeischauen:

http://everyones-a-book.blogspot.de/2015/12/challenge-gottliche-lesechallenge-2016.html



Das wars auch schon für diesen Monat :) Wie war denn euer Monat? Kennt ihr einige der Bücher, die ich gelesen habe? :)

Kommentare:

  1. Almost habe ich auch gelesen und fand es wie du super schön :)
    Ziemlich gute Gründe am Leben zu bleiben möchte ich auch unbedingt noch lesen!
    Du hast sehr viele Bücher gelesen, dafür meinen Respekt ;)

    Liebe Grüße, Anne♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Anne :)
      Ich freue mich, dass du Almost auch gut fandest und ich wünsche dir viel Spaß bei dem anderen Buch, solltest du es lesen ;)

      Löschen

 
© Design by Freepik