[Serien, Bücher, Filme, Alltag] Was ist eigentlich bei mir los? #5

Hallöchen ihr Lieben :)

Auch heute gibt es wieder meine Woche, verpackt in einem kleinen Bericht! Ich bin schon wieder gespannt auf eure lieben Kommentare zu den Büchern, Serien und allem anderen, das diesmal zusammenkommen wird!

Alltag
 

Angefangen hat meine Woche, wieder mal, mit den LK-Klausuren. Für diese musste ich diesmal auch wieder besonders viel lernen und es wird im Mai leider noch alle anderen Klausuren geben. Dafür habe ich die ersten schon hinter mir und bin echt erleichtert darüber. Ich bin schon gespannt, wie sich das Ganze wieder auf meine Laune auswirken wird :D Leider konnte ich in meinem Lieblingsfach nicht die Leistung hinlegen, die ich gern hingelegt hätte und hoffe einfach, dass es letztendlich besser wird, als ich denke :/
Dann habe ich ein paar Fotos gemacht, wovon ihr eines gerade seht. Hier zeige ich euch 3 meiner Lieblingsbücher und Autoren von mittlerweile vielen. Die drei gehören aber ganz klar zu meinen Favoriten und ich würde mir wirklich wünschen, dass ihr alle diese Schätze lest :)
In meinem Literaturkurs aus der Schule ging dann auch die Planung für den Poetry-Slam los. Im Juni werde ich das erste Mal einen meiner Texte vor einer riesen Menge vortragen und ich bin jetzt schon total aufgeregt! Habt ihr auch ein Hobby, in das ihr all eure Emotionen legt und Angst davor habt, dass euch jemand an dieser einen Stelle treffen könnte? Obwohl ich es als Schulfach habe wusste ich von Anfang an, dass ich das Schreiben weiterführen werde und in meinen Augen kann man alles in seine Texte legen, was man hat.








Bücher



Hier muss ich nicht viel sagen, oder? Diese Woche habe ich erstmal den dritten und finalen Band von den Schattenjäger-Chroniken beendet, zu dem ihr auch schon die Rezension sehen konntet! Natürlich liebe ich die Reihe, allerdings kommt sie nicht ganz an die Folgereihe ran, in die ich mich so verliebt habe! Für mich sind Cassandra Clares Bücher einfach etwas besonderes und natürlich gehört es nun auch zu meinen Lieblingsbüchern. Es fällt mir nur so unfassbar schwer, erneut von lieb gewonnenen Charakteren Abschied zu nehmen... Gerade das Ende war diesmal ein wahnsinnig schwerer Akt, den ich nicht einfach hinnehmen konnte. Aber genau das macht diese Bücher aus und das Schöne ist, dass man einige Charaktere in den Nachfolgern wiederfindet. Was meint ihr, wer das sein wird?

 



 

Dann konntet ihr gestern auch schon meine Rezension zu Nemesis lesen, die ich bestimmt 2-3 Wochen zurückhalten musste. Mein Gott, was war das anstrengend! Denn auch dieses Buch gehört nun zu meinen Lieblingsbüchern und ihr könnt es nun, wie Clockwork Princess, unter dem großen Schmetterling auf meiner Seite finden ;) Die Charaktere haben mich so mitgenommen und obwohl sie alle irgendwo wahnsinnig stur waren, hatte die Geschichte für mich etwas besonderes und der Schreibstil der Autorin konnte mich schon in ihren ersten beiden Romanen voll und ganz von sich überzeugen! Ich würde mir wirklich wünschen, dass auch dieses Buch von euch allen gelesen wird ;) Mehr werde ich dazu aber nicht verraten. Und gestern ging auch endlich die Blogtour los!







Zu guter Letzt wurde Freitag noch der zweite und damit auch schon finale Band von The Perfectionists beendet. Das Buch war wieder richtig spannend und diesmal konnte ich auch alle Namen direkt zuordnen. Irgendwie war es sehr kurzweilig und ich hätte mir gern noch mehr von den Mädels und den anderen Charakteren angehört. Allgemein wären ein paar weitere Katastrophen toll gewesen, die Autorin kann das immerhin echt gut. Mit der Auflösung hätte ich so schnell allerdings nicht gerechnet, aber als es so weit war ist auch klar gewesen, dass die Person wirklich die Richtige ist. Irgendwie fand ich das erst schade, aber dann sehr gut gemacht, denn es kam nochmal ein absoluter Oberhammer dazu, mit dem ich nie und nimmer gerechnet hätte! Ich wäre da Anfangs wirklich nie drauf gekommen und es war so so cool gemacht! Die Mädchen habe ich auf jeden Fall jede für sich ins Herz geschlossen und ich denke, sie werden jetzt wohl nicht mehr einfach so jemandem den Tod wünschen, oder? ;)









Neuzugänge

Diese Woche wurden mir gleich mehrere Bücher zugesagt, die ich angefragt habe! Natürlich habe ich mich wieder riesig gefreut und bin schon ganz gespannt auf die Geschichten, die dahinter stecken. Am Besten zeige ich euch direkt, was ich euch in nächster Zeit vorstellen werde:


Zuerst einmal wurde mir Die Raunende Maske, der dritte Band von Lockwood & Co zugesagt und ist auch bereits angekommen! Ich bin schon richtig gespannt auf das Hörbuch und auch wenn es immer etwas dauert macht es einfach Spaß diese Geschichten zu hören! Was wohl diesmal auf George, Lockwood und Lucy wartet? ;)

Abgesehen davon wurde mir vom cbt-Verlag Tausend Nächte aus Sand und Feuer zugesagt! Das Buch habe ich zufällig entdeckt und es wirkte so mysteriös und spannend, dass ich es einfach anfragen musste. Der Klappentext erinnert mich stark an Zorn und Morgenröte, also eine Geschichte aus 1001 Nacht. Doch auch das habe ich ja noch nicht gelesen und es ist meine erste Geschichte in der Richtung :)



Serien 

Natürlich gibt es wie jede Woche auch einige Serien, die ich verschlungen habe! Diesmal waren tolle Folgen dabei, die mich wirklich berühren und auch echt fertigmachen konnten. Welche Serien meine ich wohl?

©outlanderonline.files.wordpress.com
Begonnen habe ich meine Woche mit einer Folge von Outlander. Diesmal ging es drunter und drüber mit Jamies und Claires momentaner Situation und obwohl die beiden endlich in Ruhe leben können sollten, ist es natürlich mal wieder mit Hindernissen verbunden. Es war super spannend und es tut mir immer wieder aufs neue weh, wenn die beiden durch irgendetwas voneinander getrennt werden. Auch die geschichtlichen Details machen Spaß, weil sie einfach gut mit der Liebesgeschichte verknüpft sind. Trotzdem war der Anfang noch stärker als die momentanen Folgen.




©nocookie.net/the100/
Überraschung! Viele von euch wissen es wahrscheinlich gar nicht, aber ich habe mir vor einer Ewigkeit die erste Staffel von Die 100 von einer Freundin ausgeliehen. Und endlich habe ich sie auch beendet! Mein Gott, was nimmt mich diese Serie mit. Ich gebe zu es gab immer mal Längen und sie ist null wie das Buch, dafür aber wahnsinnig spannend und emotional! Clarke, Finn, Rayven, sogar Bellamy bringen mich an meine Grenzen, so toll sind sie. Mehr davon!



©tumblr.com


Weiter ging es dann noch mit einer Folge, ja nur einer, von Supernatural! Diesmal ging es um eine Vogelscheuche, die andere Leute angegriffen hat und die entweder verschwanden oder auch woanders gefunden wurden (guckt es selbst ;)). Ich persönlich finde jede Folge mit den beiden total toll und bin schon gespannt auf die kommenden Folgen. Vielleicht schaffe  ich die erste Staffel ja in der kommenden Woche endlich ganz! Dann habe ich wieder etwas beendet :)








Mehr gibt es diesmal leider nicht. Die Woche war einfach zu viel los und ich musste mich auf zu viele andere Sachen konzentrieren. Dafür werde ich die kommende Woche wohl mehr zum Gucken von Serien nutzen ;) Wie war denn eure Woche?

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    jetzt hatte ich so wenig Zeit und hab so lange mit dem Kommentieren gewartet, dass du schon wieder einen neuen Beitrag in dieser Rubrik veröffentlicht hast :D Dann kriegst du jetzt eben zwei Kommentare auf einmal :)

    Als allererstes wünsche ich dir natürlich viel Glück für deine Prüfungen! ♥
    Ich finde es toll, dass du dich am Poetry Slam beteiligst. Ich kann sowas ja gar nicht, finde es aber wirklich toll :)
    Ich schreibe aber trotzdem. Nichts in die Poetry Slam-Richtung, sondern "einfache" Romane, aber daher kenne ich das nur zu gut, wie ... angreifbar man in der Hinsicht sein kann. Ich habe erst letztens einen Rückschlag in der Hinsicht erlitten und es nagt schon sehr an einem, aber man muss eben weitermachen :)

    Als ich die Mortal Instruments-Reihe gelesen habe, habe ich mich sofort in Cassandra Clare verliebt. Sie ist in meinen Augen eine wahre Autoren-Göttin. Trotzdem hab ich die Reihe immer noch nicht vollkommen beendet. Sie ist einfach zu lang und mittlerweile ist mir leider ein wenig die Lust daran vergangen. Die Clockwork-Reihe möchte ich aber auch unbedingt noch lesen, wobei ich die neuen Cover echt sooo furchtbar finde!

    Deine Rezension zu Nemesis werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen. Auf das Buch hab ich ämlich ein Auge geworfen, aber ich bin mir noch etwas unsicher, ob es wirklich was für mich ist.

    Mit Outlander habe ich vor einer Weile auch mal angefangen, aber irgendwie hat es mich nicht so richtig gepackt. Jamie ist zwar echt heiß und für den würde es sich lohnen :D Aber irgendwie...hat mich die Serie nicht so mitgerissen. Ich gebe ihr aber bestimmt noch einmal eine Chance.

    Bei The 100 ist es ähnlich. Ich hab die erste Staffel damals noch auf englisch geschaut, weil es sie auf deutsch noch nicht gab und war begeistert. Dann ist hier in Deutschland der Hype zur Serie ausgebrochen und seit dem hab ich irgendwie einfach keine Lust mehr drauf.

    Liebste Grüße,
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Kate :)

      Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!

      Das mit den Rückschlägen ist wirklich ne doofe Sache, aber ich finde, dass man da echt dran wächst und es immer besser macht :) Trotzdem nagt es auch an mir und ich habe wirklich bammel vor dem Publikum.
      Bücher schreibe ich auch, allerdings habe ich bisher noch kein einziges beendet und obwohl die Ideen da sind, weiß ich nicht wie ich anfangen soll :D

      Mir geht es ganz genau so mit Cassandra Clare ^-^ ich liebe ihre Bücher! Ich kann dir nur raten, sie zu beenden ;) Und was die Clockwork Reihe angeht muss ich sagen, dass ich die neuen Cover sehr schön finde, die alten aber passender.

      Da freue ich mich und denke, dass du es unbedingt ausprobieren solltest ;) ich war mir auch erst unsicher ob es was für mich ist, lese aber alles der Autorin. Und zur Not kannst du ja dein Glück noch bei unserer Blogtour versuchen.

      Ich persönlich liebe Outlander und bin völlig fertig, dass es noch so lang bis Staffel 2 dauert. Der Einstieg ist vielleicht schleppend, aber dann ist es wahre Liebe :)

      Bei Die 100 verstehe ich dich gut, denn mir ging es ähnlich. Trotzdem reißt sie mich mit und ich schaue sie weiterhin :)

      Löschen
    2. Hallöchen,

      beendet habe ich mittlerweile schon was, aber Millionen mal mehr angefangen :D Das mit dem Anfangen an sich kann ich verstehen. Das ist, glaube ich, auch der schwierigste Schritt. Aber da sollte man nicht zu sehr drüber nachdenken.

      Liebste Grüße,
      Kate ♥

      Löschen

 
© Design by Freepik