[Leselaunen] Meine Leseeindrücke #1

Hallöchen ihr Lieben♥

Für heute habe ich mir überlegt, einfach mal ein paar meiner Leseeindrücke der letzten Zeit mit euch zu teilen. Normalerweise habe ich das öfter unter die Kategorie "Was ist eigentlich bei mir los?" geschoben, wo ich zu Alltag, Serien, Filmen und Büchern einiges gesagt habe. Die Kategorien wird es weiterhin geben, allerdings seltener als sonst. Dafür werde ich die ein oder andere Kategorie auch einzeln posten und beginne heute mit meinen derzeitigen Büchern.

Ja, ich lese derzeit mehrere Bücher gleichzeitig. Dabei habe ich darauf geachtet, dass es möglichst unterschiedliche Geschichten und Genres sind, sodass ich je nach Lust und Laune zum jeweiligen Buch greifen kann. Einen Tag hatte ich beispielsweise Lust auf etwas lockeres und leichtes, wo ich nicht viel nachdenken muss. Dabei kam dann Herz Slam an die Reihe. Mittlerweile bin ich fast auf Seite 100 und finde es bisher sehr abwechslungsreich und man merkt genau, worauf der Autor hinaus will. Hier stecken nämlich viele Vorurteile hinsichtlich Hauptschüler drin und genau die sollen durch wundervolle Poetry Slams aus der Welt geschaffen werden. Ich bin sehr gespannt was der Autor daraus machen wird, bisher sind jedenfalls viele Eindrücke dabei, die man auch in echt gewinnen könnte, wenn auch etwas übertrieben. Hoffentlich gewinnt das Buch neben dem Witz auch noch an Tiefe :)


Neben diesem Buch habe ich natürlich noch ein weiteres, das ich lese, bzw. gelesen habe und zwar Ein Bild von dir von der wundervollen Autorin Jojo Moyes. Viele von euch wissen, dass ich die Autorin liebe und dementsprechend wollte ich auch das letzte Buch, das ich von ihr in meinem Regal habe endlich lesen. Damals hatte ich es bereits begonnen und irgendwann abgebrochen, ich weiß nicht mal mehr wieso. Mittlerweile bin ich über die Seitenzahl hinaus und habe das Buch auch beendet. Natürlich bin ich wieder mal gefangen von ihrem Schreibstil. Für mich schreibt die Autorin genau die richtigen Bücher, sie alle haben Tiefe und immer auch eine Botschaft hinter der Geschichte. In diesem Buch ist es außerdem wieder einmal so, dass man etwas über damalige Umstände, vor allem den Hunger und den Krieg, erfährt und so auch noch unbewusst geschichtliche Dinge aufnimmt. Und natürlich war ich gespannt, wie es mit der Liebesgeschichte weitergehen würde. Wobei mich die Situation von Sophie und Liv, den beiden Protagonistinnen ebenfalls sehr interessierte.


Zu guter Letzt habe ich dann noch Lady Midnight angefangen. Da ich gern mal Kopfschmerzen bekomme oder mich einfach etwas hinlegen muss ist es praktisch, dass ich hierfür sowohl das Hardcover als auch das Hörbuch da habe. So entscheide ich je nach Lust und Laune womit ich weitermachen will. Teilweise lese ich das Buch sogar zusammen mit dem Hörbuch, was wirklich ganz witzig ist. Erst so ist mir aufgefallen, wie viel langsamer Hörbücher im Vergleich zu meinem Lesefluss sind. Bisher kann mich das Buch natürlich überzeugen, eben typisch Cassandra Clare. Ich liebe die Autorin und die Schattenjägerwelt und freue mich einfach, dass es wieder weitergeht! Ich hoffe, dass mich die Geschichte weiterhin so mitnehmen wird und ich bin gespannt was und neben den Morden noch in der Geschichte erwarten wird! Hoffentlich endet es nicht zu schnell und kann mich doch so sehr packen, dass ich am Ende wieder begeistert davon schwärmen kann.

Wie sind denn eure aktuellen Leselaunen? Was lest ihr und wie gefällt es euch bisher? Kennt ihr eines der Bücher, die ich lese? Wie viele Bücher lest ihr parallel, oder mögt ihr das nicht? Ich bin gespannt :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Freepik