[Interview] mit Anne-Marie Jungwirth

Hallöchen zusammen :)

Heute habe ich endlich wieder ein Interview für euch und diesmal mit Anne-Marie Jungwirth, der Autorin von Engelsstaub aus dem Carlsen Verlag und Superior aus dem Drachenmond Verlag! Ich selbst habe bisher nur Superior von ihr gelesen.

Über die Autorin




Anne-Marie Jungwirth, Jahrgang 1978, studierte Betriebswirtin und ist im Finanzbereich tätig. Den Zahlen gehört ihr Kopf, dem Schreiben ihr Herz. Sich dazu entschlossen nicht nur davon zu träumen, sondern dieser Leidenschaft wirklich nachzugehen, hat sie nach der Geburt ihres Sohnes. Durch den Gewinn eines Schreibwettbewerbs ermutigt, wagte sie schließlich den Schritt, ihr erstes Romanmanuskript an einen Verlag zu senden. Ihr Debütroman „Engelsstaub“ ist im Mai 2015 bei Carlsen Impress erschienen. Ihr zweiter Roman „Superior“ erscheinte im Sommer 2017 im Drachenmond Verlag. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in ihrer Wahlheimat Österreich.





Das Interview

Hallo liebe Anne! Danke, dass du dich bereit erklärt hast dieses Interview mit mir zu führen!
1. Mich würde erst einmal interessieren: Wie bist du zum Schreiben gekommen? War für dich immer klar, dass du Autorin werden möchtest oder hat sich dies durch bestimmte Momente ergeben?
Seit ich in der Schule meine erste Erlebniserzählung geschrieben habe, wollte ich schreiben. Weil ich in der Schule aber besser in Mathematik als in Deutsch war, habe ich diesen Wunsch sehr lange beiseitegeschoben.


2. Wie würdest du dich mit drei Worten beschreiben?
Verantwortungsbewusst, suchend, verträumt


3. Was ist dein aktuell größter Wunsch / dein größtes Ziel?
Das ist einfach. Superior in einer Buchhandlung zu sehen. 


4. Wie entstehen die Ideen zu deinen Büchern und wie hälst du sie fest und baust sie aus? Wurdest du durch bestimmte Dinge inspiriert?
Manchmal habe ich ganz spontan Bilder im Kopf, die mich nicht mehr loslassen. Die muss ich dann auch nicht aufschreiben, weil sie mich ohnehin verfolgen. Oft ist es aber auch ein Artikel, den man liest oder etwas, dass man im Fernseher sieht, dass die Fantasie beflügelt. Meistens schlummern diese Ideenfetzen lange vor sich hin, bis sich zwei oder mehrere zu etwas Neuem zusammenfügen.


5. Planst du deine Geschichten vor dem Schreiben komplett durch oder entstehen sie spontan und entwickeln sich von selbst, bzw. beim Schreibprozess weiter?
Ich plane das Grundgerüst und die Charaktere und mache mir intensive Gedanken zum Worldbuilding. Die einzelnen Szenen plane ich nicht (mehr). Ganz ohne Planung könnte ich nicht Schreiben. 


6. Würdest du sagen, dass es einen Charakter in deinen Büchern gibt, der dich selbst beschreibt oder dir zumindest ähnlich ist?
Nie zu 100%. Ich glaube in jeder Figur – also in den guten und den bösen - steckt ein Stück von mir.


7. Wenn du dich entscheiden müsstest: Welcher deiner Charaktere wäre dein Liebling und warum?
Das ist Sky aus Superior. Er ist zwar nur eine Nebenfigur, aber er ist mir so ans Herz gewachsen. Vermutlich, weil er aufgrund seiner Gabe so speziell ist.


8. Welche Bücher sind deine persönlichen Lieblingsbücher?
Das ist sehr unterschiedlich. Ich mag Bücher, die mich berühren, wie „Ein ganzes halbes Jahr“ oder Bücher, die mich nachdenklich zurücklassen wie „Red Rising“. Und manchmal will ich auch einfach nur etwas zum Träumen und Schmachten wie „True North“. Wirklich entscheiden könnte ich mich deshalb nur schwer.


9. Und was machst du wenn du nicht schreibst?
In die Arbeit gehen, mich um meinen Sohn kümmern, Lesen und Serien schauen.


10. Wie ist eigentlich die Idee zu Superior entstanden und wie lange hat es gedauert sie auszubauen? Die Welt scheint unheimlich komplex und besonders zu sein.
Ich wollte schon immer mal etwas über ein genetisches Zuchtprogramm schreiben und die aktuellen wissenschaftlichen Fortschritte im Bereich Genome Editing haben diesen Wunsch stark in den Vordergrund gerückt. Ich habe ziemlich lange an Superior gearbeitet, weil ich hier tatsächlich sehr oft umgeplant und umgeschrieben habe. Vermutlich etwas mehr als ein Jahr. Wobei die reine Schreibzeit etwa zwei Monate waren. 


11. Wird es einen zweiten Band geben?
Ja, ich schreibe gerade daran. Geplant sind aktuell drei.


12. Kannst du uns bereits etwas zu diesem sagen und sind außer zu Superior schon Ideen zu anderen Büchern vorhanden? Worauf dürfen wir uns freuen?
Ich möchte natürlich nicht spoilern, aber die Gaben werden etwas mehr im Vordergrund stehen als im ersten Band. Ideen gibt es generell reichlich und auch noch ein weiteres Projekt, für das der erste Entwurf schon geschrieben ist. Da ich die Leser aber nicht zu lange auf die Fortsetzung warten lassen möchte, ruhen die anderen Projekte erst einmal.

Ich danke dir für das wundervolle Interview und für deine Zeit! :)


Die Bücher der Autorin

Engelsstaub

Inhalt

Jade Brooks ist ein Nerd. Mit Mädchenkram, Partys und schicken Klamotten hat sie nicht viel am Hut, ihr Herz gehört der Wissenschaft und ihrem verstorbenen Vater. Zumindest bis sie auf den vermeintlichen Bad Boy und Rockmusiker Caspar Sinclair trifft. Doch kurz bevor es zwischen dem ungleichen Paar ernsthaft zu knistern beginnt, wird Jades Leben durch einen Autounfall ein jähes Ende gesetzt. Als sie sich kurze Zeit später als Engel im Himmel wiederfindet, prasseln die Ereignisse auf sie nieder: Ausgerechnet sie soll im Engelsheer der Matchmaker als Liebesengel dienen, von ihrem Vater fehlt jede Spur und der junge Mann, den sie verkuppeln soll, ist kein Geringerer als Caspar Sinclair.


 Superior

 Inhalt






„Du bist eine Superia, aber deine Gaben sind minderwertig.“
Unzählige Male hat die 20-jährige Amelia diesen Satz schon gehört. Und jedes Mal war sie froh darüber.
Sie wollte nicht dazugehören.
Sie wollte nicht die Pflichten.
Sie wollte nicht, dass man ihr vorschrieb, mit wem sie sich paaren sollte.
Doch was Amelia will, ist für eine Andere bestimmt. Und was man von ihr will, ist schlimmer als eine Zwangsheirat.

*Klick* Hier kommst du zu meiner Rezension zu Superior!


Wie hat euch das Interview gefallen? Seid ihr nun neugierig auf die Bücher der Autorin? :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Freepik